logo


30.10.2011

Einladung zur Hubertusmesse

 

Am Sonntag, den 06. November 2011 um 9.00 Uhr findet in der Katholischen Kirche St. Peter und Paul, Kirchstrasse, 65239 Hochheim eine Messe statt, die im Zeichen des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger, steht. Der Gottesdienst wird von Herrn Pfarrer Markus Schmidt zelebriert.

Die Jagdhornbläser des Jagdklub Main-Taunus werden die Messe musikalisch mitgestalten. Unter der Leitung des Hornmeisters Günter Vollmer wird das Bläserkorps mit Fürst-Pless- und Parforcehörnern besonders für Hubertusmessen komponierte Spielstücke vortragen und sich damit in den würdigen Rahmen der kirchlichen Veranstaltung einbringen.

Alle Mitglieder unserer Jagdklubs, Freund und Bekannte sind zum besuch der Messe herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

Der Vorstand

 

 


 

08.09.2011

Klubmeisterschaft 2011

 

 

Die noch ausstehenden Klubmeisterschaften 2011 werden auf vielfachen Wunsch nach der Haupjagdzeit, also nach dem 31.01.2012, durchgeführt! Für alle Interessierten und den Titelverteidiger: Wir schiessen im hitpoint Schießkino in Steinbach mit der Langwaffe Drückjagdszenen und mit der Kurzwaffe Fangschusssimulationen!

Kurzwaffen und Munition für beide Waffengattungen stehen zur Verfügung!  Wer vorher Kurzwaffe trainieren möchte bitte bei den Obleuten melden. Wir organisieren dann 1,2 Trainingstage!

Die Obleute für jagdliches Schiessen

 


16.08.2011

Neue Termine der Jagdhornbläser

 

24.09.11 auf dem Herbstmarkt Neuenhain, Schwalbacher Strasse in Bad Soden-Neuenhain

06.11.11 um 9.00 Uhr Hubertusmesse in der St. Peter und Paul, Kirchstrasse in Hochheim

04.12.11 um 17.00 Uhr auf dem Adventsmarkt Hofheim in der Fußgängerzone


17.07.2011

Information aus dem Hegering II

 

Der Hegering II beabsichtigt nach der Ernte im August (wahrscheinlich Mitte bis Ende August) ein Jagdwochenende auf den Fuchs durchzuführen. Interessenten, die gerne an dieser Jagd teilnehmen möchten, melden sich bei:
Herrn Gustav Winkler, Tel. 06145-377843

Teilnehmende Reviere sind: Weilbach, Hattersheim, Eddersheim, Okriftel, Flörsheim, Hochheim, Massenheim, Kriftel und Wicker.


17.07.2011

Geänderter Termin!

 

 

 

Die Brauchbarkeitsprüfung findet nun am 08.10.2011 statt. Der Vorbereitungskurs für die BPO beinhaltet somit nur 9 Termine.

 

 


09.06.2011

Maipokalschiessen des Jagdklubs 2011

 

 

 

Am 07.06.11 trafen sich 20 Schützen, die in Verbindung mit dem Frühlingsfest des Jagdklubs das Maipokalschießen und den Wanderpokal unseres 1. Vorsitzenden Anton Wild austrugen!

 

Es war ein spannender Wettkampf mit relativ guter Teilnehmerzahl auf hohem Niveau. Das Wetter passte und Bernhard Halupczok samt Ehefrau bewirteten uns erstklassig mit gegrilltem, kühlen Getränken und Mittags mit Kaffee und Kuchen! Auf diesem Weg besten Dank an die Familie Halupczok für den Einsatz!

 

Ergebnisse:

 

1. Christian Winkler (Jungjäger) 50 Ringe (Stechen 47 Ringe)

2. Thomas Kappert (Vereinsmeister) 50 Ringe (Stechen 41 Ringe)

3. Helmut Kranz und Gustav Winkler je 49 Ringe

 

Zu den Ergebnissen ist noch anzumerken das sich jetzt auf dem Wanderpokal die Namensschilder von 3 Generationen der Fam. Winkler befinden! Eine wie wir finden bemerkenswerte Leistung !!!

 

Peter Best und Peter Fröhlich

Obleute für jagdliches Schiessen

 

 

 


09.06.2011

Anschussseminat Best

 

 

 

Am 25.06.11 hält der bekannte Schweisshundeführer Ralf Ohleier für alle interessierten ein Anschussseminar auf dem Gelände des Jagdklub Main-Taunus (an der B519 Abfahrt Kelkheim Mitte, gegenüber) ab. Beginn ist um 10 Uhr. Dauer der Veranstaltung ca. 4 Stunden. Der Unkostenbeitrag beträgt 25,- EUR pro Person. Im Preis inbegriffen ist ein Getränk und eine Grillwurst!

 

Wir bitten alle, um besser planen zu können, um rechtzeitige Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 0170/ 7857407

 

Eine genaue Anfahrtsbeschreibung folgt noch. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.schiessschule.net unter "Unterricht" und dann "Arbeitsgemeinschaften".

 

 


19.04.2011

Schießschule Best

 

 

 

In der Rubrik Links ist heute ein weiterer Eintrag hinzu gekommen. Besuchen Sie doch einfach mal die Webseite von Peter Best.

 

 

 

 

 


 

27.02.2011

Neue Bilder in unserer Galerie!

 

 


27.02.2011

Schiessausbildung Best

 

In der Rubrik Jagdschützen finden Sie ein neues Angebot für Mitglieder und Nichtmitglieder.

 

 


 

27.02.2011

Änderung der Modalitäten für die

Vereinsmeisterschaft 2011 und das Maipokalschießen

 

Das Maipokalschießen findet wie gewohnt an unserem Fest im Mai auf der Schießanlage in Kelkheim statt. Anders wird es bei der Vereinsmeisterschaft. Die komplette VM wird im Herbst dieses Jahr im Schießkino in Steinbach stattfinden.

Dort wird wie gewohnt auf Schwarzwild geschossen. Geändert hat sich Teil 2. Die Teilnehmer werden auf kurze Entfernung mit der Fangschusswaffe mehrer Schüsse abgeben. Bleibt zu hoffen das es genau so spannend wird wie dieses mal und sich noch mehr Mitglieder  an dieser Tradition beteiligen.

 

Der Schießobmann

Peter Best

 

 


27.02.2011

Vereinsmeisterschaft 2010

 

Nachdem im Mai 2010 der erste Teil der Vereinsmeisterschaft auf dem Schießstand in Kelkheim duchgeführt wurde fand am Samstag, den 12.02.11 der zweite Teil im hitpoint Schießkino in Steinbach statt. Dort wurde, ähnlich wie bei einer Drückjagd, auf Schwarzwild geschossen. Jeder Teilnehmer hatte Gelegenheit sich "warmzuschießen" bevor es losging. Dann mussten die Teilnehmer auf 5 langsam ziehende Schweine schießen. Nach einer kleinen Pause ging  es dann mit einer anderen Leinwandsequenz weiter. Die Teilnehmer mussten auf 5 schnelle Schweine ihren Schuß loswerden. Dann wurden die Ergebnisse aus Kelkheim und aus Steinbach gewertet! Gleichstand herrschte zwischen Harald Schmengler und Klaus Schiela mit je 169 Ringen. Dazu muss angemerkt werden das Klaus Schiela durch einen Fehlschuss in Kelkheim mit 88 Ringen als neunter ins Rennen ging, sich aber durch zwei erstklassige Runden bis ganz nach vorne schob.

Im Stechen auf extrem schnelle Schweine bewies Harald Schmengler einen kühlen Kopf und konnte diesen Zweikampf um Platz zwei für sich entscheiden. Daraus ergab sich folgende Platzierung!

 

Vereinsmeister mit 177 Ringen wurde Thomas Kappert

2. nach Stechen Harals Schmengler

3. Klaus Schiela

4. Toni Wild

5. Gustav Winkler

6. Karl Roth

7. Gerhard Hoss

8. Helmut Kranz

9. Wolfgang Bormann

 

Nach der Siegerehrung wurde durch Nachfragen bei allen Teilnehmern schnell klar, dass alle Spass hatten und auf jeden Fall dieses Jahr wieder dabei sein möchten.

Bedanken möchten wir uns bei den Sponsoren der Preise: Hr. Jens Antes von der Fa. Waffen Antes und beim Betreiber des Schießkinos hitpoint, Hr. Dr. Marcel Osterod.

 

Der Schießobmann

Peter Best

 

 


20.02.2011

Jagdgelegenheit zu vergeben!

 

Es wird ein Jäger/Jungjäger gesucht, der sich mit ein wenig Zeit und Engagement in einem Revier einbringen möchte. Interessenten erhalten nähere Informationen bei Herrn Dr. Schmitz, Tel. 06192/5959 (tagsüber erreichbar)

 

 


 

28.01.2011

Hundeführer Lehrgang und Vorbereitungskurs für BPO!

 

Wir bieten in diesem Jahr einen Hundeführer Lehrgang für Jagdhunde und nicht jagdlich geführte Hunde und dessen Besitzer an. Anmeldungen werden ab sofort angenommen. Weiterhin findet ein Vorbereitungskurs für die Brauchbarkeitsprüfung statt. Beide Lehrgänge finden unter der Leitung unseres Obmann für Hundewesen, Hans Rötting, statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 


10.01.2011

Achtung!

 

Neue Schießtermine sind veröffentlicht. Jagdschützen.

 

Zweiter Teil der Klubmeisterschaft  für die Teilnehmer des ersten Teils: 12.02.2011 von 10.00-12.00 Uhr  mit anschließender Siegerehrung.

 

Am 07. Mai 2011 ist wieder der Maipokal und Klubmeisterschaft, ab 10.00 Uhr auf dem Schießstand in Kelkheim. Regularien sind wie im Jahr 2010.

 


10.01.2011

Manfred Germann wurde 75 Jahre

 

Am 12. Dezember 2010 feierte Manfred Germann seinen 75. Geburtstag. Dazu gratulierten ihm am Vormittag in Hofheim-Marxheim persönlich der Vorsitzende des Jagdklubs Main-Taunus Anton Wild und die Schriftführerin Jutta Löllmann. Die Jagdhornbläser des Vereins überraschten ihn mit einem Ständchen und bliesen einige Jagdsignale, die er sich spontan wünschte. Der bei seinen Jagdkameraden sehr beliebte Waidmann hat schließlich über viele Jahre den Jagdklub entscheidend mitgeprägt.

Manfred Germann, ein qualifizierter Pädagoge und Oberstudienrat a.D. hat die Jagdpassion seinem Vater zu verdanken, mit dem er bereits im Rhein-Main-Gebiet, insbesondere in Eddersheim und Weilbach zur Jagd ging und auch mit weiteren Freunden in Burgjoss im Spessart und in Amöneburg bei Marburg immer wieder jagdlich aktiv war.

Dem Jagdklub Main-Taunus gehört er seit seiner Jungjägerausbildung im Jahre 1958 an. 1973 wurde er zum Obmann für allgemeine Vereinsangelegenheiten berufen, 1983 zum Schriftführer und 1990 zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. 1992 bestellte ihn die Generalversammlung schließlich zum Vorsitzenden des Jagdklubs. Dieses Amt übte er mit großem Engagement bis 2004 - also über 12 Jahre - aus. Als 2008 die Funktion des Stellvertretenden Vorsitzenden überraschend vakant wurde, stellte er sich nochmals selbstlos für ein Jahr zur Verfügung und half damit, die Kontinuität der Vereinsarbeit sicherzustellen.

Der Jagdklub dankt ihm für seine Jahrzehntelange unermüdliche Vereinsarbeit, insbesondere auch für seine Förderung des Jagdhornbläserkorps.

In Anerkennung seiner ehrenamtlichen Verdienste wurde Manfred Germann im Jahre 1991 die Ehrennadel des Landesjagdverbandes Hessen zuerkannt. 1997 erhielt er für seinen Einsatz zur Erhaltung und Förderung  des deutschen Jagdwesens die Verdienstnadel des Deutschen Jagdschutzverbandes in Bronze. Im Jahre 2004 wurde er für seine Verdienste um die Organisation der Hessischen Jägerschaft mit der silbernen Ehrennadel des LJV ausgezeichnet.

Wir sagen dem Geburtstagskind nochmals danke und wünschen ihm noch viele Jahre eine glückliche Zeit im Kreise seiner Familie und Freunden, Gesundheit und persönliches Wohlergehen.

Für den Vorstand
Horst Heil

 


01.01.2011

 

Der Jagdklub Main-Taunus wünscht Ihnen ein frohes Neues Jahr 2011!

 

 


Das Wetter heute
Das Wetter morgen