logo


16.11.2010

 Busfahrt zur Jagdmesse "Jagd und Hund" in Dortmund

 

 

Auch im Jahr 2011 findet wieder unsere Busfahrt zur Jagdmesse "Jagd und Hund" in die Dortmunder Westfalen-Halle statt. Der Termin für den Messebesuch:

 

Mittwoch, den 02.02.11

 

Wie gewohnt werden wir um 7 Uhr von der Liederbachhalle in 65835 Liederbach abfahren und gegen 20 Uhr wieder dort eintreffen. Wir konnten wieder unseren Busfahrer "Willy Rattay" für den Tag buchen.

 

Anmeldungen für die Fahrt nimmt unsere Schriftführerin Jutta Löllmann per Email oder unter Tel. 06196- 25590 entgegen

 

Der Vorsand 


14.11.2010

 Hubertusmesse

 

 

Am Sonntag, dem 07. November 2010 fand in der Katholischen Kirche St. Gallus in Flörsheim eine Messe statt, die im Zeichen des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger, stand. Nach der Legende war der Heilige Hubertus aus Lüttlich nach schweren Schicksalsschlägen regelrecht von der Jagd besessen. Nachdem ihm einmal auf der Jagd zwischen dem Geweih eines Hirsches das heilige Kreuz erschienen ist, soll er der Jagd abgeschworen und sich nur noch der Verbreitung des christlichen Glaubens gewidmet haben.

Der Gottesdienst wurde wie im letzten Jahr von Herrn Pater Alfred Schellmann zelebriet, der im Rahmen des Messeablaufes auch auf die Legende des Heiligen Hubertus einging. Die Jagdhornbläser des Jagdklub Main-Taunus haben die Messe mitgestaltet. Unter der Leitung des Hornmeisters Günter Vollmer trug das Bläserkorps mit Fürst-Pless- und Parforcehörnern besonders für die Hubertusmessen komponierte Spielstücke vor. Die konzertanten Musikstücke waren liturgiebegleitend und so könnten sich die Bläser in den würdigen Rahmen der kirchlichen Veranstaltung vorbildlich einbringen.

 

Am Ende der Messe- sonst eher unüblich - bedankte sich die Gemeinde mit krätigem Applaus.

 

 

Horst Heil

Jagdklub-Main-Taunus

 


01.11.2010

 Einladung zur Hubertusmesse

Am Sonntag, den 07. November 2010 um 10.30 Uhr findet in der Katholischen Kirche St. Gallus in Flörsheim, Hauptstrasse 28, ein Messe statt, die im Zeichen des Heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger, steht. Der Gottesdienst wird wie bereits im letzten Jahr von Herrn Pater Alfred Schellmann zelebriert.

 

Die Jagdhornbläser des Jagdklub Main-Taunus e. V. werden die Messe musikalisch mitgestalten. Unter der Leitung des Hornmeisters Günter Vollmer wird das Bläserkorps mit Fürst-Pless- und Parforcehörnen besonders für Hubertusmessen komponierte Spielstücke vortragen und sich damit in den würdigen Rahmen der kirchlichen Veranstaltung einbringen.

 

Alle Mitglieder unseres Jagdklubs, Freunde und Bekannte sind zum Besuch der Messe herzlich eingeladen.

 

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

Der Vorstand


10.10.2010

 Neues von den Jagdhornbläsern

Unter folgendem Link finden Sie einen Bericht der Jagdhornbläser die im Wiesbadener Kurier veröffentlicht wurde.

 

http://www.wiesbadener-kurier.de/region/main-taunus/hochheim/print_9546371.htm

 

 

 


 

 

 

22.09.10  

Mitgliederversammlung mit besonderem Highlight

 


Neben den üblichen Tagesordnungspunkten einer Mitgliederversammlung
hatte der Vorstand zwei besondere Punkte in der Einladung angekündigt,
und zwar stellte sich der designierte neue Obmann für das Jagdhundewesen
vor und die Firma Blaser zeigte den Film "Jagd in Bewegung".

Unser Jagdfreund *Hans Rötting *(Wildsachsen) hat sich dankenswerter
Weise bereiterklärt, sich dem Verein als neuer Obmann für das
Jagdhundewesen zur Verfügung zu stellen. Er beantwortete sogleich einige
Fragen zu seinen Aufgaben und zu den künftigen Aktivitäten.
Beispielsweise soll im Sommer nächsten Jahres ein Hundeführerlehrgang
stattfinden.
Herr Rötting wurde einstimmig mit den Aufgaben des Obmanns für das
Jagdhundewesen kommissarisch betraut. Es ist vorgesehen, ihn in der
nächsten Generalversammlung zur Wahl vorzuschlagen.

Ein kompetenter Mitarbeiter der Firma Blaser zeigte zunächst den Film
"Jagd in Bewegung", in dem sehr anschaulich viele praktische Beispiele
über die richtige Führung und den Gebrauch der Jagdwaffe, insbesondere
bei Bewegungsjagden gezeigt wurden. Der erfahrene Forstmann, Jagdführer
und Schießausbilder Horst Rechtenbach vermittelt in dem Film u.a.
wichtige Sicherheitsregeln, Tricks und Kniffe bei der Schussabgabe, um
auch dann sicher zu treffen, wenn nicht der gewohnte Hochsitz zu
Verfügung steht.
Im Anschluss daran fand ein reger Meinungsaustausch mit dem Vertreter
der Firma Blaser statt. Er erläuterte darüber hinaus den Interessierten
die Besonderheiten der von ihm mitgebrachten verschiedenen Jagdwaffen,
z.B. auch der neuen Blaser R8 mit Abzugs-/Magazineinheit (sobald das
Magazin entnommen wird, entspannt sich das System automatisch und
solange das Magazin von der Waffe getrennt ist, lässt sich die R8 weder
spannen, geschweige denn schießen).
Sein hervorragendes Fachwissen, verbunden mit langjähriger
Praxiserfahrung kam an diesem Abend den anwesenden Jägerinnen und Jäger
sehr zugute.

Alles in allem erlebten wir eine interessante und sehr informative
Mitgliederversammlung.


 

 Nachruf

 

 

Der Jagdklub-Main-Taunus e.V. trauert um 2 seiner Mitglieder.

 

Willi  Geihs, geb.: 19.03.1928
Eintritt in den JKMT: 21.03.1964
verstorben am: 17.07.2010
Beerdigung war am 03.08.2010 in Bad Soden

Roland Knötgen, geb.: 29.11.1927
Eintritt in den JKMT: 18.03.1988
verstorben am: 03.09.2010
Beerdigung war am 03.09.2010 in Usingen

 

 


 

15.06.2010

 Newsletter von prolegal

 

 

Liebe Mitglieder,
bei der letzten Generalversammlung hat Peter Best auf die Organisation prolegal hingewiesen. Anbei finden Sie den Newsletter von 04/2010! Für einen Beitrag von 12,- EUR pro Jahr werden Sie direkt über die neusten Aktivitäten informiert. Falls Sie an der Generalversammlung nicht anwesend waren, finden Sie weitere Informationen auf der Internetseite von prolegal (siehe Links auf unserer Jagdklub Main-Taunus e.V. Internetseite). Für den Newsletter klicken Sie bitte hier!

 


 23.05.2010

 

Neue Bilder online

 

Besuchen Sie unsere Gallery ! Folgende Bilder sind online:

 

Maipokalschießen, Frühlingsfest, Klubmeisterschaft 2010  

Schulung zur "Kundigen Person"

Schulungsabend mit May Wiegand 

 

 


 

 

10.05.2010

Ergebnisse Maipokalschießen und Vereinsmeisterschaft

 

Maipokalsieger wurde Gerold Winkler und zweiter wurde nach einem Stechschuß Toni Wild 

1. Gerold Winkler   50+10 Ringe
2. Toni Wild          50+9 Ringe
3. Christian Winkler / Wolfgang Bormann / Peter Best  47 Ringe

Preise wurden gestiftet von Jagd u. Sportwaffen Ziemainz

Zur Vereinsmeisterschaft: Zum zweiten Teil der Vm. im Herbst im Schießkino gehen folgende Schützen: 

Gustav Winkler 100 Ringe / Toni Wild, Harald Schmengler 99 Ringe / Helmut Kranz. Thomas Kappert 98 Ringe / Gerhard Hoss 97 Ringe / Karl Roth 95 Ringe / Bernd Jacobi , Bernhard Halupczok 93 Ringe / Wolfgang Bormann 90 Ringe / Klaus Schiela 88 Ringe ! 

Da alle ganz knapp zusammenliegen wird es ein spannendes Kopf an Kopf  Besuch im Schießkino werden!

 


 

 

06.05.2010

Seminarangebot für das Thema "Schweißarbeit"

Liebe Hundeführer,

da der Hessen-Jäger diesen Monat ein bisschen verspätet erscheint, wollte ich Ihnen unser Seminarangebot zu dem Thema Schweißarbeit
mit Uwe Heiss am 08. und 09. Mai 2010 nochmals per Mail zukommen lassen, da für Kurzentschlossene noch einige Plätze frei sind.

Hierbei geht es um ein 2-Tagesseminar zu dem Thema "Schweißarbeit" am 08. und 09. Mai 2010
mit Uwe Heiss in Braunfels-Philippstein.

Samstags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr />Sonntags von 9:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr

In dem Seminar geht es zunächst ausschließlich um die Prüfungsvorbereitung für das Fach „Schweiß“!
Die Einarbeitung auf eine ruhige, konzentrierte Riemenarbeit zählt zu den Königsdisziplinen der Hundeausbildung und ist nicht zuletzt Voraussetzung für das Bestehen einer jeden Schweißprüfung,
sowie den erfolgreichen Einsatz auf der Echtsuche.

Das Seminar zeigt in Theorie und Praxis, wie der Hund lernt, den Anschuss sehr genau selbstständig zu untersuchen und den Beginn und den Verlauf der Fährte selbst zu finden und diese auszuarbeiten.
Großen Wert wird außerdem auf das Einbauen von Verleitungen und anderen massiven Ablenkungen gelegt, so dass der Hund an schwierigen Stellen nicht kopflos sondern noch konzentrierter arbeitet.
Die Bereiche Verweisen von Wundbetten, das Bringselverweisen und das Totverbellen werden ebenfalls demonstriert.

Rohe- und Problemhunde sind auf diesem Seminar ausdrücklich erwünscht und willkommen!

Das Seminar findet sowohl im Seminarraum als auch im Revier statt.
Preis € 80,-- pro Teilnehmer

Veranstaltungsort: http://www.gasthaus-gombel.de

Bei Buchung, bzw. Teilnahme, darf ich Sie bitten, sich am Samstag den 08. Mai 2010
bis spätestens 9:45 Uhr am Treffpunkt Gasthaus Gombel in Braunfels-Philippstein einzufinden.

Online kann das Seminar unter folgendem Link gebucht werden:

http://www.jagdhundewelt.de/products/SEMINARE/Schweiss-Seminar-mit-Uwe-Heiss.html
 

Herzliche Grüße und
Waidmannsheil sendet Ihnen

Angela Schönfeld

 


 

 

04.05.2010

Regularien für die Klubmeisterschaft 2010 & Maipokalschießen

 

Der Obmann für das Schießwesen hat mir noch diese Information zukommen lassen. Wer aktiv bei der Klubmeisterschaft und/oder beim Maipokalschießen teilnehmen möchte. Weitere Infos hier!

 


 

04.05.2010

Frühlingsfest - Klubmeisterschaft 2010 - Maipokalschießen

 

Am 08. Mai 2010 ab 10.00 Uhr findet auf unserem Kugelstand in Kelkheim das diesjährige Maipokalschießen, der erste Durchgang unserer Klubmeisterschaft und ein Frühlingsfest statt.

 

Alle Klubmitglieder, Freunde und Bekannte die am Maipokalschießen nicht aktiv teilnehmen möchten sind ebenfalls herzlich Willkommen, da der Jagdklub Main-Taunus e.V. die Veranstaltung mit einem Frühlingsfest kombiniert. Für das leibliche Wohl wird an diesem Tag auch gesorgt.

 

Das Bläserkorps des Jagdklub Main-Taunus e.V. wir das Fest musikalisch mitgestalten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Der Vorstand

 

 


 

27.04.2010

Nachruf

 

Der Jagdklub-Main-Taunus e.V. trauert um sein am 03. April 2010 - im 85. Lebensjahr - verstorbenes Ehrenmitglied Heinrich Press. hier

 

 


 

25.04.2010 

Jungjägerausbildung 2010/11

 

 

Aufgrund nicht erreichens der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen fällt in diesem Jahr unser Jungjägerkurs aus. Anmeldungen für das kommende Jahr 2011 nehmen wir selbstverständlich jetzt schon an!

 

 


 

29.03.2010 

Galerie 

 

 

Wir möchten uns für das zahlreiche erscheinen auf der Generalversammlung bedanken. Wie angekündigt können Sie nun unter der Rubrik "Galerie" die Fotos vom Abend finden. Die Mitglieder die aus zeitlichen Gründen nicht anwesend sein konnten, haben hier die Möglichkeit einen kleinen Eindruck von der Generalversammlung zu bekommen.

 

Auch unter der Rubrik "Vorstand, Obleute und Ältestenrat" haben wir die Bilder aktualisiert.

 

Wir wünschen Ihnen schöne Osterfeiertage!

 

Waidmannsheil.

 

 


23.03.2010 

Achtung! 

 

 

 

Liebe Mitglieder nicht vergessen! Morgen den 24.03.2010 findet die Generalversammlung in Kelkheim statt.

Details finden Sie unter Termine! 

 


 

 

25.02.2010

Schulungsabend mit Max Wiegand  

 

 

 

Für Donnerstag 08.04.2010 haben wir den bekannten Schießausbilder, Seminarleiter und Weltmeister IPSC , Max Wiegand zu einem Klubabend eingeladen!  Er wird mit uns einen Rundkurs durch alle uns Jäger und Sportschützen betreffenden Gesetzestexte unternehmen. Hauptaugenmerk liegt im Waffenrecht, Jagdrecht, Strafgesetz und seine Fallstricke für uns Legalwaffenbesitzer!


Im Anschluss wird Max Wiegand einen Film vorführen in dem er persönlich alle Neuheiten im Kurz und Langwaffenbereich (z.B.Take Down, Halbautomaten usw.) der Firmen Sauer, Sig Sauer und Blaser vorstellt und schießt!
 

Jeder der etwas genauer wissen möchte ob und wann er mit seiner Waffe legal hantiert , unterwegs ist, oder nicht, sowie Spass an den Neuheiten der deutschen Waffenindustrie hat ist hiermit herzlich eingeladen einen hochinteressanten Abend mit einem der besten Schützen und Ausbilder zu verbringen!


Der Unkostenbeitrag für diesen Abend liegt bei 10.-€ .
Das Seminar findet im Schützenhaus in Neuenhain (Sportanlage Sauerborn) statt. Beginn ist 19.oo Uhr.
Ich würde alle Interessierten bitten sich bei mir anzumelden damit wir wegen der Sitzgelegenheiten usw. etwas leichter planen können! Bitte alle Anmeldungen bis spätestens 03.04. an mich (0170/7857407 oder 06174/4333)
Über ein volles Schützenhaus würde ich mich sehr freuen


Peter Best (Schießobmann)

  


22.02.2010

9. Messe "Jagen-Reiten-Fischen-Offroad"

 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier oder unter www.jagdmesse-alsfeld.de !

 


 

 

27.01.2010

Schulung zur "Kundigen Person"

 

Am Samstag, den 27. März 2010 um 10.00 Uhr findet eine Schulung zur "Kundigen Person" statt.

Veranstaltungsort: Restaurant "Zum goldenen Löwen", Alte Königsteiner Str. 1 in 65779 Kelkheim

 

 

Anmeldungen sind erforderlich, da die Veranstaltung beim LJV angemeldet werden muss,

bei: Jutta Löllmann, Alt-Niederhofheim 31, 65835 Liederbach, Tel.: 06196/25590.

(Damit die Schulung stattfinden kann, ist eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen erforderlich.)

 

Es wird ein Unkostenbeitrag von 10,- € für Vereinsmitglieder erhoben (für Unterlagen). Nichtmitglieder zahlen 15,- €.  Diese sind am Tag der Schulung zu entrichten. 

 

Zur Information: Alle Jagdscheininhaber, die nach dem 1. Februar 1987 die Jägerprüfung abgelegt haben, gelten als ausreichend geschult. Da der Jagdscheininhaber in der Beweispflicht steht, empfehlen der DJV und LJV allen Jägern freiwillige Nachschulungen.

 

 

Jutta Löllmann 

 

 

 

26.01.2010

 

Busfahrt zur Jagdmesse „Jagd und Hund“ nach Dortmund

 

Liebe Klubmitglieder,

nach dem großen Zuspruch der letzten Jahre, findet auch dieses Jahr wieder eine Busfahrt zur  Jagdmesse JAGD und HUND in der Dortmunder Westfalen-Halle statt. Wie wir Ihnen in der letzten Mitgliederversammlung mitgeteilt haben, ist der Termin für den Messebesuch am Mittwoch, den 03.02.2010. Wie schon im letzten Jahr werden wir um 7 Uhr von der Liederbachhalle in 65835 Liederbach abfahren und gegen 20 Uhr wieder dort eintreffen. Herr Germann konnte wieder unseren Busfahrer „Willy Rattay“ für den Tag buchen.Die Buskosten belaufen sich auf 500,- € und werden durch die Teilnehmer der Fahrt geteilt. Der Eintritt einer Tageskarte kostet 12,50 €, Gruppe ab 20 Personen: 9,50 €/Pers. Anmeldungen für die Fahrt nimmt unsere Schriftführerin Frau Jutta Löllmann unter der Tel..-Nr. 06196-25590 entgegen.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Messebesuch. 

Der Vorstand

 


 

22.12.2009

Der Jagdklub Main-Taunus e.V. im neuen Design!

Liebe Mitglieder und Besucher, ab heute präsentiert sich unser Jagdklub Main-Taunus e. V. im neuen Look und wünschen viel Spaß auf unserer neuen Homepage. Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei unserem Webmaster Camilo Rodorff!


Das Wetter heute
Das Wetter morgen